Anton Huber Fliesenfachgeschäft

 

Am 1. August 1961 gründete Anton Huber senior das Fliesenfachgeschäft in der Waldsiedlung, in der Göthestrasse 23, mit einem Mitarbeiter. Als Lagerplatz reichte damals ein ca. 15 qm großer Kellerraum. 1966 begann dessen Sohn seine Lehre als Fliesenleger und legt 1975 die Meisterprüfung ab. Zu dieser Zeit beschäftigte der Betrieb 14 Mitarbeiter. Anfang der 70er Jahre wurde das Geschäft vergrößert und in den Zipfenweg verlegt. 1990 wurde der Firmensitz in das Industriegebiet Ost in Butzbach an seinen heutigen Standort verlegt. Seit 2001 ist Anton Huber Sachverständiger für das Fliesen- Platten- und Mosaikleger-Handwerk. Die Bauleistungen reichen vom Einfamilienhaus bis zu Großobjekten wie z.B. Stadthalle Friedberg, Feuerwehstützpunkte Friedberg und Butzbach, Alten- und Pflegeheime, Bahnunterführung Butzbach, sowie Altbausanierungen.

Die Plattform Finder35 befindet sich im Aufbau, daher sind erst wenige Einträge verfügbar. Was ist der Finder35OK